Mama Africa

township-capetown9

Ob sie stillsteht oder tanzt, ob sie schläft oder hellwach ist, ob sie auf der Sonnenseite steht oder im Regen – Sie ist eine seltene Schönheit. Und in ihrer Gegenwart kann keiner seine Augen von ihr lassen. Und selbst wenn man sie bereits kennengelernt hat, beobachtet man sie heimlich aus dem Blickwinkel weil man sich nicht sattsehen kann an ihr. Und immer wieder verliert man Contenance und Nerven und die Kamera soll schließlich konservieren, was man nicht beschreiben kann. Sie als hübsch zu bezeichnen, wäre eine Beleidigung. Denn sie spielt in einer anderen Liga. Sie besitzt eine Schönheit wie sie nur eine alte Dame haben kann, die vom Leben geschliffen, gebrochen und wieder aufgerichtet wurde. Südafrika.

2_township-capetown11

Dass viele sich nicht in ihre Nähe wagen, darüber lacht sie nur herzhaft.Sie würde nie jemanden dazu zwingen, ihr einen Besuch abzustatten. Wer es aber wagt, den empfängt sie mit offenen Armen und glühendem Herzen. Und sollte es einem gelingen, sie mit dem Besuch zu überraschen, erwischt man sie vielleicht singend in der Küche. Sie ist so gastfreundlich, dass man am liebsten eine Zahnbürste in ihrem Becher stehen lassen möchte. Noch bevor man richtig angekommen ist, stellt sie einem ein kühles Black Label vor die Nase und es gibt Braii eh man sich versieht. Und dann beginnt sie offenherzig auf eine Weise ihre Geschichte zu erzählen, dass sich jedes Wort wie eine Perle in das Herz legt und dass ganze Schwärme von Gänsen über die Haut fliegen.

1_kid_grabouw

Erst wenn sie von früher erzählt, nimmt man ihre Falten und Furchen im Gesicht wahr. Ihre Hände sind rau von einem harten Leben. Und man sieht ihrem Kreuz an, dass manche Zeiten versucht haben, sie zu brechen. Ihren Kopf trägt sie beim Erzählen immer etwas höher. Das ist jenseits von Arroganz, es ist Stolz. Und immer wenn man fast Mitleid spenden will, lacht sie wieder so lauthals und herzhaft, wie man es noch nie gehört hat. Je länger man bleibt, desto mehr verdreht sie einem den Kopf. Sie braucht kein Mitleid, nur offene Augen und Ohren. Dann ist sie bereit, einem einen Teil von sich zu schenken, den man bis zum Schluss aufheben wird.

township-capetown17

Morgen geht der Flieger nach Dubai und drei Tage später weiter nach Rio. Wenn mir jedes Land so viel Liebe, Demut, gutes Essen und Erkenntnis schenkt wie Südafrika, werde ich in jeder erdenklichen Hinsicht platzen, wenn sich diese Weltreise einmal dem Ende neigt.

[nggallery id=9]

2 thoughts on “Mama Africa”

  1. Meine Güte sind diese Fotos immer alle atemberaubend schön!!! Darf ich Ausdrucke in Auftrag geben, wenn du zurück bist, damit ich mir die Wohnung damit vollhängen und wenigstens so tun kann, als hätt ich von der Welt was gesehen? Ja, ja, ich weiß – die kann ich gar nicht bezahlen 😉 …du solltest die unbedingt einreichen…ich wette zehn Kitkat, dass du damit mindestens einen Foto-Journalismus-Preis abstaubst…

  2. Dankesehr! Scheiß auf den Preis. Die Kitkat nehm ich aber trotzdem. Ja, nur vor lauter Reisen, Bloggen und Artikelschreiben hab ich doch gar keine Zeit um passende Foto.Journalistenpreise zu recherchieren. 😉
    Ich mach dir n Freundschaftspreis. Cheers

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *