Hände hoch

schoenes-leben

Heute ist natürlich auch wieder nur ein Tag. Aber an diesem gabs ne halbe Stunde, die ein weiteres Feld beim Kästchenhüpfen in Richtung Weltreise war. Die erste mündliche Abschlussprüfung ist formschön vollbracht und damit fehlt nur noch eine Prüfung bis die selbstgesetzte Bedingung fürs große Reisen erfüllt ist. Nicht, dass es sich mit Diplom im Rücksack besser reist. Aber wenn die ergebnisoffene Danach-Wundertüte zumindest mit Diplom-Airbag-Ausstattung auf dem Hinterkopfrücksitz fläzt, reist es sich viel entspannter. Heureka! Heute ist ein Kratzeis vom Kiosk umme Ecke drin.

2 Gedanken zu „Hände hoch“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.